Covid19 und die aktuelle Wirtschaftslage

Liebe Freunde, Kunden und Interessierte,

Covid19, Corona, SARS-CoV2… egal, wie wir ihn nennen wollen. Dieser Virus hält uns momentan auf Trab. Ja, auch mich.
Ich habe zu Hause meine kleine Familie sitzen und mache mir schon so meine Gedanken, was wohl passiert, wenn ich erkranke. Oder die Frau. Was passiert mit dem Minimenschen, der das Licht der Welt noch nicht gesehen hat?

Ich habe daher beschlossen, das Infektionsrisiko soweit einzudämmen, wie es mir möglich ist.
Was heißt das konkret?

Ich werde das Büro aktuell, bis das Gröbste überstanden ist, nur noch jeden zweiten Tag besetzt halten, sprich, montags, mittwochs und freitags.
Ich bin dennoch erreichbar. Die Mails kann ich auch im „Home-Office“ bearbeiten, wie man so schön sagt. Telefonisch bin ich allerdings auch nur zu oben genannten Zeiten erreichbar.

Lasst uns hoffen, dass wir alles gut überstehen und dass wir danach den Schwung wieder wie gewohnt aufnehmen können.

Mit herzlichen Grüßen,
Markus Honerkamp

Schreibe einen Kommentar